zurück

 

 

Tel: 604 483 3592 or 1800 399 3592    Email: info@desolationresort.com

 
 

LUND

 
 

``

 
 

Lund, ein kleines Fischerdorf am Rande des Highway 101

 
                        Lund war Hunderte von Jahren unter dem Namen Gl'amin bekannt. Lund ist ursprünglich ein kleines altes Dorf
                        der Sliammon, Klahoose und Homalco und war als dauerhafter Wohnsitz sehr attraktiv. Der Ort ist über den Landweg
                        und über Wasser zu erreichen. Die strategisch gute Lage erlaubte den Bewohnern, Reisende frühzeitig zu entdecken und
                        letztendlich zu entscheiden wie man sich richtig verhält: herzliche Begrüssung oder erbitterte Verteidigung. Die
                        unmittelbare Nähe zu vielen traditionellen Land- und Meeresressourcen machte das tägliche Leben bequemer. Die kurze
                        Strecke nach Áyhus (Savary Island) und Tuxwnech (Okeover Fjord), wo es reichlich Schalentiere, Lachse und Landsäugetiere
                        gab, war für effizientes Sammeln, Fischen und Jagen wie geschaffen. Lund und die umgebenden Regionen bieten reichlich
                        frisches Wasser. Die beträchtliche Zahl an Zedern war eine wichtige Ressource für die Produktion von Werkzeugen für
                        Schalen, Kleidern und mehr.
 
                       Im März 1889 reiste Frederick Thulin, ein schwedischer Einwanderer mit einem Schlepper nach Pendrell Sound, wo sein
                       Bruder Charlie als Holzfäller arbeitete. Fred sah die geschützte Bucht und vergaβ sie, während er mit Charlie die Restbestände
                       von 1889 fällte, bevor er Ende Dezember endgültig nach Lund zurück ging.
 
                        Das erste was die beiden Brüder unternahmen, als sie ankamen, war, den Namen zu europäisieren, so dass man ihn besser
                        aussprechen konnte. Sie entschlossen sich, ihr neues Zuhause Lund zu taufen, ganz nach dem Vorbild der schwedischen
                       Stadt, die für ihre Univerisität, ihre Mussen und ihr kulturelles Erbe bekannt war. Das war der Auslöser dafür, dass sich die
                       Kultur der Salish und der Schweden aus historischer Sicht ineinander verflochten. Dies macht Lund im heutigen British
                       Columbia  immernoch einzigartig.
 
                      Fred und Charlie arbeiteten hart, um Lund zu einem kleinen, blühenden Hafenstädtchen zu entwickeln. Ihre Erfahrung als
                      Holzfäller erwies sich als sehr wertvoll - sie fällten die Wälder hinter ihrem Quartier, um Holz und Baumaterial für ihren
                      ersten Anlegeplatz zu gewinnen, der schon bald darauf von Forstwirtschaftsfirmen genutzt wurde. Diese suchten nach
                      geeigneten Plätzen zum Versenden von Post und Verpflegung für Forstarbeiter in der Nähe. Um 1892 war Lund eine von nur
                      zwei zertifizierten Poststellen, welche für den Norden Vancouvers zuständig waren. Mit der Einführung von einem zeitlich
                      festgeschriebenen Lieferservice per Dampfschiff von Vancouver aus, war die eher entmutigende Aufgabe, ständig zur Stadt
                      rudern zu müssen, beseitigt. Ein Warenhaus, ein Hotel und ein zusätzliches Gebäude kamen zu dem wachsenden
                      gewerblichen Kern der Gemeinde hinzu.
 
                      Auch heute ist Lund noch immer ein Knotenpunkt für die Schifffahrt. Der betriebsame Hafen ist Heimatort für eine Flotte
                      von gewerblichen Krabbenkuttern, Segelbooten und für die für Freizeitaktivitäten bereitgestellten Motorboote. Diese
                      kleine Geminde ist der Ausgangspunkt für viele Naturbegeisterte, die das Desolation Sound, Fjords und Inseln erkunden
                      wollen. Weitere Angebote: Boote zum Chartern, Kanu- und Tauchausrüstungsverleih, geführte Mountain Bike Touren,
                      geplante Wanderungen und mehr. Das Wassertaxi von Lund bietet den Service zum Übersetzen auf die sandigen Strände
                      von Savary Island. Nancy's Backery ist für ihre köstlichen Brote und unglaublich leckeren Brombeerbrötchen bekannt.
 
 

 

Das Wassertaxi ist für  Savary Island bekannt